Harlingen

Harlingen

Harlingen/Harns erhielt die Stadtrechte im Jahr 1157. Zunächst stand die Stadt immer im Schatten von Franeker, denn diese war einst eine Universitätsstadt. Dennoch wuchs Harlingen aufgrund seiner Lage am Meer. Auch interessant zu wissen: Die Stadt lag früher viel weiter westlich. Das Meer schwemmt nämlich regelmäßig Land weg.

Im Jahr 1644 wurde die Admiralität in Harlingen eigeführt, nachdem die Meeresbucht bei Dokkum verschlammte. Die Admiralität ist mit der heutigen Marine vergleichbar. Allerdings mussten sie sich nicht so sehr mit der Kriegsführung befassen; der Handel war viel wichtiger. Viele Schiffer machten Fahrten zu den Watten-Inseln, verschiedenen Orten in der Region und zu Häfen an der Zuiderzee, insbesondere Amsterdam. Sie brachte Harlingen viel Wohlstand. In der Stadt gibt es unter anderem Schiffswerften, Brauereien, Ziegeleien und Töpfereien. Leider erging es Harlingen wie den anderen Städten an der Zuiderzee; Amsterdam und Rotterdam wurden um ein Vielfaches größer. Harlingen bleibt jedoch aufgrund seines großen Fischereihafens und des neuen van Harinxmakanaal für Friesland wichtig.

Heute befindet sich in Harlingen die Fähre nach Vlieland und Terschelling, was die Stadt zu einem Ort des Kommens und Gehens macht. Aber Harlingen hat noch viel mehr zu bieten: die Lage am Watt, verschiedene maritime Veranstaltungen, die schönen Speicher im denkmalgeschützten Stadtkern und mehr als 600 Denkmäler.

Mehr erfahren

Wo gibt's den Stempel?

Sie können Ihren Harlingen-Stempel auf dem Campingplatz de Zeehoeve abholen. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass Sie Ihren Stempel in Harlingen nicht bekommen!

Camperdorf Harlingen

Als Wohnmobilstellplatz in Harlingen empfehlen wir Ihnen den Campingplatz de Zeehoeve. Von hier aus haben Sie einen schönen Blick über das Wattenmeer. Beachtung!
Im Winter zum Übernachten auf dem Parkplatz vor dem Campingplatz. Den Stempel liegt an der Rezeption bereit und  
werfen Sie 12,50 euro in den Briefkasten 
(bei Receptie). 

Der Campingplatz hat in Summer geräumige Stellplätze und ist mit vielen Annehmlichkeiten ausgestattet. Der Wohnmobilstellplatz befindet sich in der Nähe des Zentrums. Sie können also einfach Ihr Wohnmobil stehen lassen und Harlingen zu Fuß erkunden. Vom Campingplatz aus können Sie verschiedene Aktivitäten im Summer unternehmen. Sie können zum Beispiel Sup-Boards mieten, mit denen Sie über die Kanäle von Harlingen paddeln können. Sie können auch an einer Bootsfahrt mit einem Führer teilnehmen, der Ihnen alles über die Geschichte von Harlingen erzählt. Sie ziehen es vor, auf eigener Faust die Straßen zu erkunden? Dann mieten Sie sich beispielsweise einen Elektroroller, um die Umgebung von Harlingen zu erkunden.

Friesische Bäckerfamilie leistet Van der Meulen aus Hallum gerne einen Beitrag. Eine lustige Gewinnaktion hinzugefügt. Van der Meulen heißt Sie herzlich willkommen an diesem schönen Ort in Harlingen.  

Was kann man in Harlingen unternehmen?

Natürlich kann man nur für einen Tag nach Vlieland oder Terschelling fahren, aber das wäre schade, denn auch in Harlingen gibt es eine Menge zu tun. Das sind unsere Tipps!

1. Brunnen

In Harlingen befindet sich der Brunnen nicht im Stadtzentrum selbst, sondern im Meer. Dort, im Wasser, liegt ein Pottwal. Es sieht aus, als hätte es sich verirrt und sei nicht mehr lebendig, aber ab und zu taucht ein kräftiger Wasserstrahl auf. Der Pottwal steht für den Einfluss, den der Mensch auf das Meer hat. Aufgrund dieses Einflusses landen immer mehr Walarten im Niedrigwasser, auch im Wattenmeer, wo regelmäßig ein Wal gerettet werden muss. Der Brunnen wurde von Jennifer Allora und Guillermo Calzadilla entworfen. Nach dem Besuch des Brunnens können Sie einen Stadtrundgang zu den Sehenswürdigkeiten Harlingens unternehmen.

Mehr erfahren

2. Hannemahuis

Das Hannemahuis ist eines der ältesten Häuser im Stadtzentrum von Harlingen, das regelmäßig renoviert wird, aber die Innenausstattung ist noch weitgehend intakt. Der Spiegel über dem Kaminsims im Hinterzimmer hängt dort seit 1790. Der letzte Bewohner, Leendert Jacobus Hannema, verwandelte es in ein Museum und schenkte es nach seinem Tod der Gemeinde, damit das Museum weitergeführt werden konnte. Heute ist es ein Museum und Stadtarchiv. Das Museum zeigt Ausstellungen zur Geschichte und Kunst Harlingens sowie Wechselausstellungen zu historischen Themen, aber auch zur zeitgenössischen bildenden Kunst.

Mehr erfahren

3. 't Havenmantsje

‚t Havenmantsje
Das Restaurant ‚t Havenmantsje befindet sich im Hafen von Harlingen. Sie essen und trinken auf höchstem Niveau zu einem attraktiven Preis. Der Service ist hervorragend, und die köstlichen Speisen und Getränke sowie die stilvolle Einrichtung bilden zusammen die Zutaten für einen perfekten Nachmittag oder Abend. Sie können einzelne Gerichte aus der Speisekarte auswählen und dazu ein schönes Bier oder einen Cocktail trinken, aber ‚t Havenmantsje serviert auch Überraschungsmenüs von drei bis acht Gängen mit passenden Weinen.

Möchten Sie selber kochen? ‚t Havenmantsje verfügt auch über ein Kochstudio, in dem Kochkurse angeboten werden. Darüber hinaus werden auch Verkostungen organisiert.

Grand Cafe Levels
Das Grand Café Levels ist der Hotspot in Harlingen, in dem Sie ein ungezwungenes Abendessen genießen können. Levels verdankt seinen Namen den verschiedenen Ebenen im Innenraum, diese Ebenen sehen Sie nicht nur im Innenraum wieder, sondern auch im Aufbau des Menüs. Für jeden Moment des Tages, für jeden Geschmack, bei jedem Wetter, es gibt immer etwas Leckeres. Genießen Sie eine gute Tasse Kaffee oder einen leckeren Cocktail, stellen Sie sich Ihren eigenen Burger zusammen oder probieren Sie ein leckeres Stück hausgemachten Käsekuchen.

Mehr erfahren

4. Expeditionsschiff von Willem Barentsz

Freiwillige Helfer bauen in Harlingen eine Rekonstruktion des Expeditionsschiffs von Willem Barentsz. Willem Barentsz reiste 1596 nach China. Mehr als 30.000 Stunden harte Arbeit und Fleiß sind bereits in den Bau des Schiffes geflossen. Jetzt ist es fast fertig. Das Schiff liegt in der Nähe der Ausstellungsfläche an der Willemskade Harlingen. Es lohnt sich, einmal vorbeizuschauen!

Mehr erfahren

5. Veranstaltungen

Jedes Jahr im August finden die Harlinger Fischertage statt. Vier Tage lang gibt es in der Stadt viel zu tun und zu erleben. Es gibt viele Märkte, das traditionelle Ringreiten, einen Jahrmarkt und am Abend gibt es Auftritte von bekannten und weniger bekannten Künstlern. Klicken Sie hier um alle Veranstaltungen in Harlingen zu sehen.

Harlingen ist auch regelmäßig einer der Austragungsorte der internationalen Segelveranstaltung The Tall Ships Races. Während dieses Rennens laufen wunderschöne alte Schiffe den Hafen von Harlingen an. Sie werden erstaunt sein über die vielen großen Schiffe, die in den Hafen einlaufen. Und viele von ihnen lassen Sie sogar an Bord.

Mehr erfahren

6. Zeedijken Route mit dem Fahrrad

Wenn Sie gerne Rad fahren, sind Sie bei uns genau richtig. Der ANWB hat eine schöne Fahrradroute von Harlingen nach Makkum zusammengestellt, die Sie entlang verschiedener Deiche und malerischer friesischer Dörfer führt. Die Radstrecke ist 47 km lang und dauert etwa 3,5 Stunden. Entlang der Strecke gibt es auch Ladestationen für Elektrofahrräder.

Mehr erfahren

7. Harlinger Topferei und Kachelfabrik (Harlinger Aardewerk en Tegelfabriek)

Die Harlinger Töpfer- und Kachelfabrik ist immer noch das einzige Unternehmen in den Niederlanden, das Töpferwaren und Kacheln auf authentische Weise herstellt. Die Töpferware und die Art ihrer Herstellung sind weltweit auch als Delfter Blau bekannt, aber Harlinger Blau wäre ein besserer Name gewesen ;). Sie können an einer Führung durch die Fabrik teilnehmen oder sich selbst im Geschäft umsehen.

Mehr erfahren

8. Homminga's feines Geschaft

Homminga ist seit 90 Jahren ein Begriff in Harlingen. Sie können sich dort über Käse und andere Spezialitäten beraten lassen. Das Angebot an niederländischen und ausländischen Käsesorten ist sehr umfangreich. Die Käsesorten stammen aus verschiedenen europäischen Ländern. Sie finden hier unter anderem Käse aus Belgien, England, Spanien, der Schweiz, Italien und Frankreich. Dasselbe gilt für das Sortiment an Fleischprodukten. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Salaten, Pasteten, Tapas und 15 Nusssorten. Decken Sie sich also mit einem leckeren Snack für die Zeit beim Wohnmobil ein, oder stellen Sie sich ein Sandwich für das Mittagessen zusammen.

Mehr erfahren

9. Getränke Hans Mooij

Besuchen Sie Getränke Hans Mooij und sehen Sie sich die große Auswahl an, einschließlich schöne regionale Produkte. Eine Sonderaktion exklusiv für die Teilnehmer des Camper Elfstedentocht; Beim Kauf einer Flasche Sonnema 1860 bekommen Sie ein schönes Glas auf Vorzeigen Ihre Stempelkarte.

Mehr erfahren