Harlingen

Harlingen

Harlingen/Harns erhielt 1234 die Stadtrechte. Anfangs stand die Stadt immer etwas im Schatten von Franeker , da diese früher eine Universitätsstadt war. Doch Harlingen wuchs aufgrund seiner Lage am Meer. Auch gut zu wissen: Früher lag die Stadt deutlich westlicher. Das Meer schlägt regelmäßig Land weg.

Die Admiralität ließ sich 1644 auch in Harlingen nieder, nachdem die Mündung bei Dokkum versandet war. Die Admiralität ist vergleichbar mit der Marine von heute. Dabei brauchten sie sich nicht so sehr um Kriegsführung zu kümmern, viel wichtiger war der Handel. Viele Skipper machten Ausflüge zu den Watteninseln, zu verschiedenen Orten in der Provinz und zu Häfen an der Zuiderzee, insbesondere nach Amsterdam. Es bringt Harlingen viel Wohlstand. In der Stadt finden Sie Werften, Bierbrauereien sowie Stein- und Töpfereien. Leider war es mit Harlingen genauso wie mit den anderen Städten rund um die Zuiderzee; Amsterdam und Rotterdam wurden um ein Vielfaches größer. Harlingen bleibt aufgrund des großen Fischereihafens und des neuen Van-Harinxma-Kanals wichtig für Friesland.

Heutzutage finden Sie in Harlingen die Fähren nach Vlieland und Terschelling, also kommen und gehen die Leute. Aber Harlingen hat noch viel mehr zu bieten: seine Lage am Wattenmeer, diverse maritime Veranstaltungen  die schönen Lagerhäuser im geschützten Zentrum der Stadt und mehr als 600 Denkmäler.

Mehr wissen?

Stempel bekommen?

Sie können den Stempel für Harlingen auch auf Camping de Zeehoeve abholen. Sie müssen sich also keine Sorgen mehr um Ihren Stempel in Harlingen machen!

Wohnmobilstellplatz Harlingen

Als Wohnmobilstellplatz in Harlingen können Sie Camping de Zeehoeve wählen. Von hier aus haben Sie einen schönen Blick über das Wattenmeer. Der Campingplatz verfügt über geräumige Stellplätze für Wohnmobile und ist mit vielen Annehmlichkeiten ausgestattet. Der Campingplatz liegt in der Nähe des Zentrums. Sie können Ihr Wohnmobil also einfach stehen lassen und Harlingen zu Fuß erkunden.

ACHTUNG ; Ab dem 1. November stehen auf dem Parkplatz vor dem Campingplatz einige Stellplätze für Wohnmobile zur Verfügung. Damit die Tour das ganze Jahr über stattfinden kann! Der Stempel befindet sich an der Rezeption und die Zahlung erfolgt nach Treu und Glauben, indem der Betrag von 12,50 in den Briefkasten geworfen wird.

Im Sommer können Sie auf dem Campingplatz verschiedene Aktivitäten genießen. Sie können unter anderem SUP-Boards mieten, mit denen Sie über die Kanäle von Harlingen SUPen können. Sie können auch eine Kreuzfahrt mit einem Führer unternehmen, der Ihnen alles über die Geschichte von Harlingen erzählen kann. Lieber auf die Straße? Dann mieten Sie einen Elektroroller, mit dem Sie die Umgebung von Harlingen entdecken können.

Was tun in Harlingen

Natürlich kann man nur einen Tag nach Vlieland oder Terschelling fahren, aber das ist schade. Schließlich gibt es in Harlingen viel zu tun. Das sind unsere Tipps!

1. Brunnen

In Harlingen finden Sie den Brunnen nicht mitten in der Stadt, sondern im Meer. Im Wasser ist ein Pottwal. Es scheint, als wäre er verloren und nicht mehr am Leben, doch hin und wieder kommt ein mächtiger Wasserstrahl hoch. Der Pottwal repräsentiert den Einfluss, den Menschen auf das Meer haben. Aufgrund dieses Einflusses geraten immer mehr Walarten in Niedrigwasser, auch in der Wattenmeerregion, wo mit einiger Regelmäßigkeit ein Wal gerettet werden muss. Der Brunnen wurde von Jennifer Allora & Guillermo Calzadilla geschaffen. Machen Sie nach Ihrem Besuch des Brunnens einen Stadtrundgang entlang aller Highlights in Harlingen.

Mehr wissen?

2. Hannema-Haus

Das Hannemahuis ist eines der frühesten Häuser im Stadtzentrum von Harlinger, das regelmäßig renoviert wurde, aber das Innere ist noch einigermaßen intakt. Der Spiegel über dem Kaminsims im Hinterzimmer befindet sich seit 1790 an dieser Stelle. Der letzte Bewohner, Leendert Jacobus Hannema, verwandelte es in ein Museum und schenkte es nach seinem Tod der Gemeinde, damit das Museum weitergeführt werden konnte. Jetzt ist es ein Museum und ein Stadtarchiv. Das Museum zeigt Ausstellungen über die Geschichte und Kunst von Harlinger und temporäre Ausstellungen mit historischen Themen sowie zeitgenössischer bildender Kunst.

Mehr wissen?

3.Restaurants

nicht Havenmantsje
Das Restaurant ‚t Havenmantsje befindet sich im Hafen von Harlingen. Sie essen und trinken auf höchstem Niveau zu einem attraktiven Preis. Sie bieten einen exzellenten Service und die köstlichen Speisen und Getränke sowie das geschmackvolle Interieur bilden zusammen die Zutaten für einen perfekten Nachmittag oder Abend. Sie können gewöhnliche individuelle Gerichte aus der Speisekarte zusammen mit einem guten Bier oder Cocktail wählen, aber ‚t Havenmantsje serviert auch Überraschungsmenüs mit drei bis acht Gängen mit passenden Weinen.

Möchten Sie selbst kochen? ‚t Havenmantsje hat auch ein Kochstudio, in dem Kochkurse angeboten werden. Sie organisieren Verkostungen im Verkostungsraum.

Große Café-Ebenen
Das Grand Café Levels ist der Hotspot in Harlingen, wo Sie eine entspannte Atmosphäre genießen können. Seinen Namen verdankt Levels den unterschiedlichen Levels im Inneren, diese Levels spiegeln sich nicht nur im Inneren, sondern auch in der Struktur des Menüs wider. Für jeden Moment des Tages, für jeden Geschmack, ob Regen oder Sonnenschein, es gibt immer etwas Leckeres. Genießen Sie eine gute Tasse Kaffee oder einen leckeren Cocktail und stellen Sie sich Ihren eigenen Burger zusammen oder genießen Sie ein leckeres Stück hausgemachten Käsekuchen.

Mehr wissen?

4. Expeditionsschiff von Willem Barentsz

Freiwillige bauen in Harlingen eine Rekonstruktion des Expeditionsschiffs von Willem Barentsz. Willem Barentsz reiste 1596 nach China. Inzwischen sind mehr als 30.000 Stunden Fleiß und Fleiß in die Herstellung des Schiffes geflossen. Jetzt ist es fast fertig und das Schiff befindet sich in der Nähe des Ausstellungsgeländes an der Willemskade Harlingen. Reinschauen lohnt sich!
Mehr wissen?

5. Veranstaltungen

Die Fischereitage finden jedes Jahr im August in Harlingen statt. Vier Tage lang gibt es in der Stadt viel zu tun und zu erleben. Es gibt viele Märkte, es gibt altmodisches Ringreiten, es gibt einen Jahrmarkt und abends gibt es Auftritte aller möglichen bekannten und weniger bekannten Künstler. Sehen Sie sich hier die gesamte Harlingen-Agenda an . Harlingen ist auch regelmäßig eine der Städte der internationalen Segelveranstaltung The Tall Ships Races. Während dieser Regatta laufen schöne alte Schiffe den Hafen von Harlingen an. Sie staunen über all die großen Schiffe, die in den Hafen einlaufen. Auf vielen Schiffen können Sie auch für eine Weile an Bord gehen.
Mehr wissen?

6. Seedeichroute mit dem Fahrrad

Wenn Sie gerne Fahrrad fahren, sind Sie bei uns genau richtig. Der ANWB hat eine schöne Fahrradroute von Harlingen nach Makkum ausgearbeitet, die Sie entlang verschiedener Seedeiche und malerischer friesischer Dörfer führt. Der Radweg ist 47 km lang und dauert etwa 3,5 Stunden. Unterwegs gibt es auch Ladestationen für Elektrofahrräder.

Mehr wissen?

7. Töpfer- und Fliesenfabrik Harlinger

Die Töpfer- und Fliesenfabrik Harlinger ist nach wie vor das einzige Unternehmen in den Niederlanden, das Keramik und Fliesen auf authentische Weise herstellt. Die Keramik und die Art ihrer Herstellung ist weltweit auch als Delfter Blau bekannt, aber Harlinger Blauw wäre ein besserer Name gewesen ;). Sie können eine Werksbesichtigung machen oder sich selbst im Geschäft umsehen.

Mehr wissen?

8. Hommingas feiner Laden

Homminga ist seit 90 Jahren ein bekannter Name in Harlingen. Dort können Sie sich zu Käse und anderen Spezialitäten beraten lassen. Das Sortiment an niederländischem und ausländischem Käse ist sehr umfangreich. Die Käse stammen aus verschiedenen europäischen Ländern. Sie finden unter anderem Käse aus Belgien, England, Spanien, der Schweiz, Italien und Frankreich. Gleiches gilt für das Fleischsortiment. Darüber hinaus bieten sie eine große Auswahl an Salaten, Pasteten, Tapas und 15 Arten von Nüssen. Decken Sie sich also mit einem guten Getränk für den Camper ein oder stellen Sie sich ein Sandwich für das Mittagessen zusammen.

Mehr wissen?

9. Spirituosengeschäft Hans Mooij

Besuchen Sie Slijterij Hans Mooij in der Vorderstraße und sehen Sie sich das breite Sortiment an, darunter auch schöne regionale Produkte! Eine Sonderaktion exklusiv für die Teilnehmer der Camper Elfstedentocht; Beim Kauf einer Flasche Sonnema 1860 erhalten Sie ein wunderschönes Glas geschenkt. Zeigen Sie Ihre Stempelkarte vor, um teilnahmeberechtigt zu sein.

Mehr wissen?