Hindeloopen

Hindeloopen

Hindeloopen/Hylpen war sehr isoliert vom übrigen Friesland. Dennoch hatte die Stadt eine wichtige Stellung für den Welthandel und die Schifffahrt. Das lag daran, dass sie eine gute Verbindung nach Amsterdam hatten. Die isolierte Lage und die Amsterdamer und internationalen Kontakte sorgten dafür, dass Hindeloopen seine eigene Sprache und Tracht hatte. Zudem entwickelten sie die international bekannte Hindelooper Malkunst.

Nach Jahren des Wohlstands und des Reichtums wurde die Stadt im 19. Jahrhundert zu einem kleinen Fischerdorf. Amsterdam erhielt eine direkte Verbindung zur Nordsee. Die Route über die Zuiderzee und an Hindeloopen vorbei war somit nicht mehr notwendig. Es war nur ein langer Umweg.

Heutzutage ist die Stadt noch immer klein. Es leben dort weniger als 900 Menschen. Dennoch ist die Stadt einen Besuch wert. Es ist wie ein Freilichtmuseum. Die Fassaden und die nationalen Denkmäler geben Ihnen einen Einblick in die einst reiche Vergangenheit. Hindeloopen wurde sogar von Lonely Planet als „Top-Erlebnis“ bezeichnet. Der internationale Reiz ist also immer noch vorhanden.

Mehr erfahren

Wo gibt's den Stempel?

In Hindeloopen finden Sie das Fries Schaatsmuseum (Friesisches Schlittschuhmuseum). Dieses Museum ist auf jeden Fall einen Besuch wert, denn Friesland und Schlittschuhlaufen sind untrennbar miteinander verbunden. Zum Museum gehört das Pfannkuchenhaus ‚De Friese Doorloper‘. Hier können Sie nicht nur gut essen, sondern auch Ihren Stempel bekommen.

Was kann man in Hindeloopen unternehmen?

In Hindeloopen gibt es viel zu tun. Wir haben unsere Lieblingsaktivitäten und Sehenswürdigkeiten aufgelistet.

1. Brunnen

Der Brunnen von Hindeloopen wurde von der chinesischen Künstlerin Shen Yuan geschaffen. Der Brunnen ist vom Wappen von Hindeloopen inspiriert, das einen Lebensbaum zeigt. Der Baum steht für Lebensenergie und Weisheit. Auf dem Springbrunnen sitzen orientalische Vögel. Es sieht so aus, als ob sie ein gemütliches Beisammensein hätten. Um den Brunnen herum gibt es große Geweihe, auf denen man eine Weile sitzen kann, um die Vögel zu beobachten. Vom Brunnen aus können Sie einen Stadtrundgang machen, der Ihnen die ganze Schönheit von Hindeloopen zeigt.

Mehr erfahren

2. Friesisches Schaatsmuseum

Jetzt, wo Sie den Elfstedentocht machen, ist es natürlich schön, mehr über die einzige Schlittschuhtour der Welt zu erfahren. Ein Besuch des Friesischen Schaatsmuseums sollte daher nicht versäumt werden. Das Schlittschuhmuseum hat nicht nur die größte Sammlung von Schlittschuhen und Schlitten der Welt, hier kann auch die gesamte Geschichte der Elfstedentocht bewundert werden. Hier finden Sie auch den größten Schlittschuh der Welt und einen echten abgefrorenen Zeh.

Auch die Liebe der königlichen Familie zum Schlittschuhlaufen wird deutlich. König Willem Alexander lief 1986 unter dem Namen W.A. van Buuren auf der Elfstedentocht. Die Schlittschuhe, die er damals trug, befinden sich im Museum. Außerdem gibt es Fotos von Königin Wilhelmina und den Prinzessinnen beim Schlittschuhlaufen auf dem Hofvijver (Hofteich) und einen Brief von Königin Wilhelmina, in dem sie um Schlittschuhe für Prinzessin Juliana bittet. Ein weiteres schönes Stück ist die Medaille aus dem Jahr 1896 von Königin Wilhelmina für Jaap Eden, die er nach seinem dritten Weltmeistertitel in St. Petersburg erhielt.

Mehr erfahren

3. Pfannkuchenhaus 'De Friese Doorloper '

In der Nähe des Frieser Schaatsmuseums befindet sich das Pfannkuchenrestaurant „De Friese Doorloper“. Im Inneren des Restaurants sind viele Elemente des Eislaufens zu sehen. Aber das ist natürlich nicht das Wichtigste. Im Restaurant können Sie aus 50 verschiedenen Pfannkuchensorten wählen, aber auch Kaffee oder Tee, ofenfrische Brötchen, heiße Waffeln, „uitsmijters“, komplette Mahlzeiten und vieles mehr genießen.

Mehr erfahren

4. Einkaufen im Museum

Neben dem Restaurant verfügt das Friesische Eislaufmuseum auch über einen Laden, in dem man nicht nur ein Paar Schlittschuhe, sondern auch die Kunst der Hindelooper Malerei kaufen kann. Gauke und Pieter Bootsma malen nach alter Tradition in diesem speziellen Stil. Im Laden können Sie verschiedene handgemalte Gegenstände, Geschenke und Möbel bewundern und kaufen. Es ist auch möglich, während des Hindelooper Malworkshops zu erleben, wie es ist, selbst ein Hindelooper Maler zu sein.

Mehr erfahren

5. Museum Hindeloopen

Möchten Sie mehr über die Kunst der Hindelooper Malerei erfahren? Besuchen Sie das Museum Hindeloopen! Sie können die wunderschön bemalten Innenräume und Stoffe mit bunten Mustern von Blumen, Blättern und Vögeln bewundern. Übrigens: Nicht nur das Schlittschuhlaufen, sondern auch die Hindelooper Malerei ist bei der königlichen Familie sehr beliebt.

Neben der Malerei bietet das Museum Hindeloopen auch eine Fülle von Informationen über die reiche Vergangenheit der Stadt und ihre Schifffahrtsindustrie. In ihrer Blütezeit umfasste die Flotte von Hindeloopen nicht weniger als 100 Schiffe. 

Mehr erfahren

6. Textilatelier Durkje de Boer

Durkje de Boer reist gerne an ferne Orte, um sich von Textilkunst, Kleidung und Traditionen inspirieren zu lassen. Auf ihren Reisen besucht sie kleine Ateliers, trifft kreative Kunsthandwerker und kauft Textilien direkt bei den Herstellern, die sie besucht. Auf diese Weise stellt sie in ihrem Textilatelier in Hindeloopen wunderschöne Textilprodukte her. Dort gibt es eine bunte Kollektion handgefertigter Textilien, aber auch schöne Quilt- und Folklorestoffe wie Hindeloopens Chintz und Felle zu kaufen.

Mehr erfahren

7. Chocolatier Paul Koldewijn

Paul Koldewijn stellt traditionelle Schokoladenbonbons und andere Leckereien her. Er verwendet nur die allerbesten Rohstoffe, wie zum Beispiel Callebaut-Schokolade. Er achtet auch darauf, dass er immer frisch zubereitete Zutaten verwendet. Das klingt unwiderstehlich und ist es auch. Schauen Sie also in der Bonbon Manufaktur vorbei, wo Sie die Produkte probieren und kaufen können. Sie können hier auch verschiedene Tees und andere handwerkliche Produkte bekommen. Ein Besuch im Geschäft ist auch für Zuhause schön. Wenn Sie eine Pralinenschachtel mitnehmen, wird diese in Schachteln verpackt, die mit handgemalter Hindelooper Kunst verziert sind.

Mehr erfahren

8. La Bische Vintage in Hindeloopen

Möchten Sie außer einer Schachtel Pralinen noch andere Souvenirs aus Hindeloopen mit nach Hause nehmen? Besuchen Sie La Bische Vintage in Hindeloopen. Hier finden Sie originelle und ungewöhnliche Vintage-Funde, alle im Stil der Jahrhundertmitte und Westdeutschlands. Neben Vintage-Mode finden Sie hier auch 100%ige Bienenwachskerzen, verschiedene schöne Pflanzen und viel anderen Schnickschnack. Das Geschäft ist von Donnerstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die Öffnungszeiten, die manchmal abweichen können.

Mehr erfahren

9. Restaurant Suderse

Beenden Sie den Tag im Fischrestaurant Sudersee und in der Likörbrauerei. Dieses Restaurant ist wunderschön im Herzen von Hindeloopen gelegen. Die Terrasse bietet einen Blick auf das alte Gerichtsgebäude und die Kirche aus dem 17. Jahrhundert. Sie können super frische Fischgerichte genießen und alle Liköre der Brauerei probieren. Sie finden das Sudersee Restaurant in Buren 1, 8713 KA in Hindeloopen.

Mehr erfahren